6394f2a2-141e-4528-9d5b-6fbdcec51978

Baldachine für Frühgeborene

Bereits während der Schwangerschaft sind die Sinnesorgane eines Babys angelegt und nehmen mit fortlaufender Dauer ihre Funktion auf.

Auch Lichtreize nimmt das Ungeborene schon wahr; je früher ein Baby allerdings zur Welt kommt, desto öfter kommt es vor, dass es die ersten Tage seine Augen noch geschlossen lässt. Auch im Verlauf ist das Licht auf Station oftmals sehr grell, sodass man im Rahmen der entwicklungsfördernden Pflege in jeglichen Situationen versucht, die Augen des Frühgeborenen zu schützen.

Hierfür haben wir von FRÜHerLEBEN e.V. der Station kürzlich 40 rote Tücher zur Verfügung gestellt, die im Inkubator als schützender Baldachin aufgehangen werden können, sodass die Frühgeborenen sich an den sicheren Uterus erinnert und geschützt fühlen.

Tags: No tags

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *